Tipps für tolle Fotos an der Hochzeitsfeier

Im Grunde muss es die Aufgabe des Fotografen sein dafür zu sorgen, dass Ihr die schönsten Fotos von eurer Hochzeit erhaltet. Dazu gehören schöne Paarfotos, Gruppenfotos mit allen Gästen und nicht gestellte Aufnahmen von Momenten die währen der Feier entstehen und so festgehalten werden.

Wir haben schon viele Fotografen bei ihrer Arbeit beobachten können und man muss da ganz ehrlich sein, wir erkennen sofort ob die Person schon Erfahrung hat und sich mit Hochzeiten auskennt oder ob die eher Fotos so semi-gut werden.

Unzählige Male haben wir auf Dinge hingewiesen und Tipps gegeben. Auch auf wirkliche Banalitäten wie "Jetzt ist das Licht gut und später soll es regnen, wollt ihr nicht lieber jetzt die Gruppenfotos machen?". 😛

Deswegen teilen wir in diesem Blogpost unsere Tipps für tolle Fotos und welche Fragen ihr euch vorab und natürlich dem Fotografen/Fotografin stellen müsst, um nicht später enttäuscht zu sein.

Frage, die ihr vor der Feier mit eurem Fotografen klären solltet

  1.  Was soll alles fotografisch begleitet werden? Für welche Dauer brauchen wir einen Fotografen?
  2. Wann geht die Sonne auf und wann geht sie unter? (Wichtig für Sundown-Shooting)
  3. Wann sind gute Lichtverhältnisse? 
  4. Wann machen wir die Paarfotos und wann die Gruppenbilder?
  5. Wo machen wir welche Fotos? (Unbedingt vorab klären!)
  6. Was ist unser Plan B falls es regnet und wir umdisponieren müssen?

Natürlich seid ihr die Kapitäne eurer Feier und ihr entscheidet wann ihr was machen wollt. In Absprache und unter Berücksichtigung der Lichtverhältnisse solltet ihr am besten gemeinsam den für euch optimalen Ablauf des Tages festlegen.

Auf die Art und Weise wie euer Fotograf Fotos macht, habt ihr keinen Einfluss. Hier solltet ihr vertrauen. Ihr kennt ja den Stil und die Art und habt euch daher für diese Person entschieden.

Da die Beherrschung der Technik aber nicht auch immer bedeutet, dass euer Dienstleister bei allem für euch mitdenkt, haben wir euch hier Fragen aufgelistet, die ihr euch vorab stellen solltet.

Wichtige Fragen, für tolle Fotos an der Hochzeit

1

Getting ready

  1. Wollt ihr euer Getting Ready fotografisch festhalten oder nicht?
  2. Wollt ihr beim Fertigmachen lieber alleine sein oder wollt ihr jemanden dabei haben? (Eltern, Geschwister, Freunde, Trauzeugen, Brautjungfern)
  3. In welchen Räumlichkeiten findet das Getting ready statt? Wie sind dort die Lichtverhältnisse? Wie ist der Raum eingerichtet? Was liegt rum bzw. welche Möbelstücke sind zu sehen? Was sollte besser weggeräumt werden?
  4. Zeit hat der Fotograf? Wo richtet sich Braut und wo Bräutigam? Muss der Fotograf erst zur einen Person und dann zur anderen Person fahren? Langt das zeitlich?
  5. Wollt ihr auch Fotos im ungeschminkten Zustand oder nur Fotos am Ende wenn das Kleid angezogen wird?
  6. Benötigt ihr extra Unterwäsche für dieses Shooting? (Bei Frauen werden oft extra Bademäntel mit Aufschrift gekauft)
2

First Look

  1. Wie wollt ihr den First Look gestalten und wo soll es sein?
  2. Wo soll der First Look stattfinden? (Wählt am besten keinen Ort wo viel Laufpublikum ist und ihr ungestört sein könnt)
  3. Wer läuft auf wen zu? Welche Perspektive soll der Fotograf einnehmen? 
3

Während der Trauung

  1. Soll es den Gästen untersagt werden Handyfotos zu machen?
  2. Wer sitzt wo? (Normalerweise sitzt die noch unverheiratete Frau links vom Bräutigam, heutzutage entscheiden Paare aber dies auch oft anhand ihrer "Schokoseite" :))
  3. Darf der Fotograf während der Trauung Fotos machen und sich frei bewegen?

Unser Tipp für Fotos während der Trauung: ​​Achtet darauf dass vorallem die ersten Reihen nicht leer bleiben und verteilt die Gäste so, dass auf jeden Fall die Plätze rechts und links vom Mittelgang besetzt sind. Leere Plätze sehen auf Fotos nicht schön aus. 

Wenn ihr nichts dem Zufall überlassen wollt, könnt ihr auch für die Trauung eine Sitzordnung festlegen. Das macht es auch den Gästen einfacher.

4

Nach der Trauung - Gratulationen

  1. Wo stellt ihr euch hin? (Hintergrund beachten)
  2. Wird bei der Gratulation direkt mit jedem Paar ein gemeinsames Foto gemacht?

Unser Tipp für die Gratulationsfotos: Fotos werden oft schöner wenn die Braut den Brautstrauß in der Hand hält und er so auch bei den Gratulationen immer zu sehen ist.

5

Gruppenfotos

  1. Wann macht ihr die Gruppenfotos? (Lichtverhältnisse beachten)
  2. Wo macht ihr die Gruppenfotos? (Hintergrund beachten)
  3. Wie stellt ihr die Gäste auf? Wieviele sind es? 
  4. Welche Gruppen-Konstellationen soll es geben? (Unbedingt vorher mal drüber sprechen)



Unsere Tipps für Gruppenfotos:

  • Sobald die Gäste schoneinmal alle nah zusammenstehen, nutzt die Gelegenheit! Es ist so viel schwerer die Gäste zusammen zu trommeln wenn sich alles einmal verteilt hat.
  • Bei uns werden oft Gruppenfotos in verschiedenen Settings gemacht. Beispielsweise werden oft alle Gäste auf der Terrasse aufgestellt und von oben abgelichtet oder oft werden die Personen auch auf den zweit Stockwerken der Driving Range aufgestellt und von unten fotografiert.
6

Paarshooting

  1. Wann macht ihr euer Paarshooting und wo? 
  2. Was machen die Gäste während ihr weg seid? Was wird angeboten damit keine Langeweile aufkommt?
  3. Wollt ihr mehrmals, zu verschiedenen Lichtsituationen, ein Shooting machen?



Unsere Tipps für das Paarshooting:

  • Viele Paare gehen abends zum Sonnenuntergang - zur sogenannten Golfen Hour - nochmal kurz raus. Anhand der Wetterdaten könnt ihr dies vorab gut planen und wisst zu welchem Zeitpunkt das ungefähr sein wird. Demnach könnt ihr euer Abendessen besser planen, sodass niemand etwas verpasst.
  • Sorgt dafür dass eure Gäste eine Beschäftigung haben, solange ihr weg seid. So ist sichergestellt, dass ihr euer Shooting entspannt genießen könnt.
7​​​​

Dekoration, Essen & Party

  1. Wie lange soll euer Fotograf bleiben?
  2. Soll das Essen fotografiert werden?
  3. Soll die Party festgehalten werden?
  4. Wann gibt es Reden? (Hierbei entstehen auch immer schöne Portraitfotos)
  5. Wurde die Dekoration fotografiert?


Wichtiger Fototipp für die Dekoration:

Bevor die Gäste den Raum betreten, sollte der Fotograf die Fotos der Dekoration im Kasten haben! 

Sonst habt ihr auf den Fotos Kinderwägen, Jacken über den Stühlen und es stehen schon die ersten angebrochenen Getränke rum. Alles Dinge die nicht schön auf den Fotos aussehen.

Learnings aus diesem Blogbeitrag

  • Ihr solltet unbedingt vorab klären was ihr alles fotografisch begleitet haben möchtet
  • Es ist sehr wichtig sich zu überlegen, wann und wo welche Fotos gemacht werden sollen
  • Man muss immer die Lichtverhältnisse und den Tagesablauf beachten
  • Man sollte immer einen Plan B bereit haben und flexibel bleiben
  • Der Fotograf muss die Dekoration fotografieren bevor die ersten Gäste da sind

Leave a Comment: